H.264 Echtzeit(200 fps) Profi-Langzeitrekorder für 8 Kameras mit Pentaplex-Aufnahme und Netzwerk-/Internetzugriff

H.264 Echtzeit(200 fps) Profi-Langzeitrekorder für 8 Kameras mit Pentaplex-Aufnahme und Netzwerk-/Internetzugriff
Art.Nr.: HTS-76
Artikeldatenblatt drucken
Menge  
Preis
 
699,00 EUR
inkl. 19 % UST exkl. Versandkosten
Videoüberwachung

Die Profi-Modellreihe professioneller Langzeitrekorder wurden für den Einsatz in Bereichen mit mittlerem bis hohem Risiko entworfen und bieten ein ideales Preis-/Leistungsverhältnis. Die Standardfunktionen schließen Aufnahmen in DVD-Qualität zur Identifikation per Bild, 200 fps Bildraten, Pentaplex- Aufnahme (ungestörte Aufnahme während der Ausführung anderer Funktionen), Netzwerk-/Internetzugriff für die Fernanzeige von Kamerabildern und dem Fernabspielen von Aufnahmen, benutzerfreundliche IR-Fernbedienung und autonome Aufnahmesicherung zum USB-Memory-Stick . Die einfache Installation, die Bedienungsfreundlichkeit und der solide Funktionsumfang machen die DVRs der Profi8 -Modellreihe eine wertvolle Anschaffung.

Hauptmerkmale

  • Echtzeitanzeige von bis zu 8 Kameras
  • Aaufnahme von bis zu 8 Kameras bis zu 200 fps
  • Near-DVD-Aufnahmequalität
  • Unterstützt Aufnahmen bis zu 1500 GB. H.264-Komprimierung ermöglicht die dreifache Aufnahmekapazität vergleichbarer DVRs mit Wavelet-Komprimierung.
  • Pentaplex-Aufnahme für Splitscreen-Aufnahme und Abspielen unabhängig von der ausgewählten Live-Anzeige und Abspielen von Aufnahmen ohne die laufende Aufnahme zu unterbrechen
  • Einfache Aufnahmesicherung zu USB Memory-Sticks bei allen Modellen, sowie optional auf CD/DVD.
  • Passwortschutz verhindert unbefugten Zugriff
  • Einzelzugriff über Netzwerk/Internet zur Fernanzeige und zum Fernabspielen von Aufnahmen ohne Beeinträchtigung der Vorortsteuerung

USB oder DVD
Die Profi8-Reihe ist mit einem USB-Anschluß für das superschnelle Sichern von Aufnahmen auf Memory-Stick für die Archivierung oder Beweissicherung ausgerüstet. Die Profi8 kann optional zusätzlich noch mit einen  DVD-Brenner aufgerüstet werden, um direkt auf DVD zu sichern. Die DVRs brauchen nicht wie andere Marken an einen PC angeschlossen werden um Aufnahmen zu sichern. Einfach einen Memory-Stick, DVD reinstecken, eine Aufnahme zum Sichern auswählen und der DVR macht den Rest. Der so erstellte Datenträger kann mittels der kostenlosen Software auf einem Windows-PC abgespielt werden.

Live-Anzeigefunktionen

  • Vollbild und Splitanzeige: Die Live-Kamerasignale können entweder einzeln als Vollbild oder zusammen als Quad angezeigt werden. Auf dem TDVR8 können die Kameras zusätzlich als 8-faches Cameo (virtuelle Zuordnung aller Splits zu beliebigen Kameras).
  • Echtzeitanzeige: Keine verschwommenen Ruckelbilder und hervorragende Bildqualität selbst im Vollbildmodus. Alle Modellen zeigen die Kamerasignale in Echtzeit und in hoher Auflösung (720x576) an.
  • Ton: Alle Modelle haben 1 Audioeingang, der während der Anzeige der Kameras live geschaltet werden kann.
  • PTZ- und Speed-Dome-Steuerung: Die TDVR-Reihe ist PTZ-fähig und kann Pelco-kompatible (D-Protokoll) Kameras und Speed-Dome steuern.
  • Standard & VGA-Unterstützung: Alle Modelle haben zwei standardmäßige BNC-Buchsen zur Bildanzeige auf Fernsehern mit Scart- oder Cinch-Eingängen oder einem CCTV-Monitor. Zusätzlich kann mittels wahlweisem VGA-Adapter (BNC2VGA) ein Computermonitor als Anzeigegerät dienen. Die TDVR8 haben außerdem noch einen S-VHS-Anschluß für bessere Bildqualität auf S-VHS-kompatiblen CCTV-Monitoren.
  • Live-Anzeige via Netzwerk/Internet: Die Live-Anzeige kann auf einem Windows-kompatiblem PC stattfinden, der mit einem TDVR-Modell vernetzt ist (lokal oder WAN). Die Live-Kamerasignale können mit dem TDVR4 (Version für 4 Kameras) entweder einzeln als Vollbild oder zusammen als Quad angezeigt werden. Auf dem TDVR8 (Version für 8 Kameras) können die Kameras zusätzlich als 8-faches Cameo (virtuelle Zuordnung aller Splits zu beliebigen Kameras) .

Aufnahme

  • Echtzeitaufnahme: Der Profi8 kann in Echtzeit mit einer Auflösung von 360x288 aufnehmen. Die TDVR8 Modell hat eine Bildrate von 200 fps, die zwischen all Kameras aufgeteilt wird und somit eine echtzeitnahe Aufnahme bietet.
  • Near-DVD-Aufnahmequalität: Alle Modelle haben einen Near-DVD-Aufnahmemodus, der mit einer Auflösung von 720x288 aufnimmt. In diesem Modus werden Aufnahmen mit einer zwischen allen Kameras geteilten Bildrate von 50 fps erstellt.
  • H.264-Komprimierung: Die Profi8 -Reihe verwendet das H.264-Komprimierungsverfahren um die höchste Bildqualität mit gleichzeitig kleinerer Dateigröße als bei der Wavelet-Komprimierung zu erreichen. Die Aufnahmekapazität ist bis zu 3 mal höher als bei vergleichbaren DVRs mit Wavelet-Komprimierung. Der Benutzer kann zwischen 4 verschiedenen Aufnahmequalitäten und 6 verschiedenen Bildraten wählen, um eine ausgewogene Mitte zwischen Aufnahmekapazität und Bildqualität zu erreichen.
  • Tonaufnahme: Neben der Bildaufnahme kann bei allen Modellen auch 1 Audioeingang aufgenommen werden.
  • Pentaplex-Aufnahme: Die PentaplexAufnahme der H.264-Reihe ermöglicht die Anzeige einer beliebigen Kamera im Vollbild oder als Teil des Splitscreens ohne die gleichzeitige Vollbildaufnahme aller Kameras in geringster Weise zu stören. Weiterhin könne frühere Aufnahmen abgespielt werden, ohne die gerade laufende Aufnahme anhalten zu müssen. Selbst wenn Aufnahmen fernabgespielt werden, wird die laufende Aufnahme nicht unterbrochen.
  • Durchgehende Aufnahme: Der standardmäßige Aufnahmemodus aller Modelle ist die durchgehende Aufnahme, in der der DVR fortwährend und ohne Pause aufnimmt.
  • Aufnahme bei Bewegungserkennung: Diese Produktreihe bietet eine Bewegungserkennungsfunktion, bei der Bereiche jeder Kamera definiert werden, die auf Bewegungen überwacht werden. Nur wenn Bewegung in einem dieser Bereiche erkannt werden, wird die Aufnahme aktiviert, was die Aufnahmekapazität des DVR ungemein erhöht.
  • Aufnahme bei Alarmeingang: Die DVRs sind mit Alarmeingängen für jede Kamera ausgerüstet, die nur bei Aktivierung die Aufnahme für die entsprechende Kamera starten und dadurch die Aufnahmekapazität des DVRs ungemein erhöhen.
  • Timeraufnahme: Die DVRs besitzen eine umfassenden Aufnahmezeitplan um Aufnahmen nur für die erforderlichen Tage und Tageszeiten per Timer zu steuern.
  • Endlosaufnahme: Wenn die Aufnahmekapazität erreicht wurde, können die DVRs so eingestellt werden, daß sie alte Aufnahmen überschreiben oder eine Nachricht anzeigen, die den Benutzer darauf hinweist, daß die Festplatte voll ist.
  • Aufnahme via Netzwerk/Internet: Die Aufnahme kann auch auf einem Windows-kompatiblem PC stattfinden, der mit einem TDVR-Modell vernetzt ist (lokal oder WAN).

Abspielen

  • Vollbild und Splitanzeige: Während dem Abspielen von Aufnahmen können Kameras mit dem TDVR8 (Version für 8 Kameras) entweder einzeln als Vollbild oder zusammen als Quad angezeigt werden. Auf dem TDVR8 (Version für 8 Kameras) können die Kameras zusätzlich als 8-faches Cameo (virtuelle Zuordnung aller Splits zu beliebigen Kameras)
  • Abspielgeschwindigkeit: Für eine genaue Bildsuche kann die Abspielgeschwindigkeit bis zu 16-fach verlangsamt oder bis zu 32-fach beschleunigt werden.
  • Aufnahmesuche: Aufnahmen können schnell und einfach mit der Eingabe von Zeit und Datum gefunden werden. Weiterhin können Aufnahmen von Bewegungserkennungs- oder Alarmeingangslisten, die Zeit, Datum und Kameranummer auflisten, ausgewählt werden.
  • Abspielen via Netzwerk/Internet: Aufnahmen können auch auf einem Windows-kompatiblem PC abgespielt werden, der mit einem TDVR-Modell vernetzt ist (lokal oder WAN).

Aufnahmesicherung:

  • Sicherung auf Memory-Stick: Die TDVR-Reihe ist mit einem USB-Anschluß für das einfache Sichern von Aufnahmen auf Memory-Stick ausgerüstet. Einfach den Memory-Stick einstecken, eine Aufnahme zum Sichern auswählen und der DVR macht den Rest. Der Memory-Stick kann dann auf jedem Windows-kompatiblem PC mit der kostenlosen Software und, falls der PC mit einem entsprechendem Brenner ausgestattet ist, auf CD oder DVD kopiert werden.
  • Sicherung auf CD: Der TDVR8 ist mit einem CD-Brenner ausgerüstet, der die einfache Aufnahmesicherung auf CD-R oder CD-RW ohne zusätzlichen PC ermöglicht. Einfach eine CD-R oder CD-RW einlegen, eine Aufnahme zum Sichern auswählen und der DVR kopiert die Aufnahme auf CD. Diese CD kann dann mittels der kostenlosen Software auf einem Windows-PC abgespielt werden.
  • Netzwerk-/Internetzugriff
    Die TDVR-Reihe ist mit einem 10/100 MB Netzwerkanschluß ausgestattet, welcher den Zugriff per Windows-PC (mit kostenloser “Remote Viewer”-Software) über eine Netzwerk- oder Internetverbindung ermöglicht. Die Kameras können live angezeigt, aufgenommen und Aufnahmen können fernabgespielt werden. Der TDVR unterstützt die Einzelverbindung, die jeweils einen einzelnen Benutzer einloggen und die oben beschriebenen Duplex-Funktionen, ohne die Vorortsteuerung zu beeinflussen, fernsteuern läßt. Mehrfachzugriff wird nur von der professionellen X-vision WDVR und XDVR-Reihe unterstützt.

    Aufnahmekapazitäten: Die folgende Tabelle zeigt Schätzungswerte für den benötigte Speicherplatz für eine 24 Stunden lange Aufnahme mit allen auswählbaren Bildqualitäts- und Bildrateneinstellungen. Die aufgelisteten Speichergrößen sind in GB/Tag. Um die Aufnahmekapazität einer Festplatte zu ermitteln, einfach die Größe der Festplatte mit der angegebenen Tagesrate der Tabelle dividieren. (Z.B. Für eine Festplatte mit 80 GB die für eine Aufnahme mit 100 fps, guter Bildqualität und einer Auflösung von 360x288 benutzt wird, ergibt sich die folgende Gleichung für die Aufnahmekapazität der Festplatte:
    80 GB : 32 GB/Tag = 2,5 Tage)
  • Bedienungsanleitung : Deutsch / Englisch
  • On Screen Display: Deutsch (18 weitere Sprachen)

Downloads

  • Bedienungsanleitung Pro Festplattenrekorder HTS-76 - , 1.33 MB, Download



Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Zugriffschutz:



Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:







08.17.18
Datenschutz | AGB's | Impressum | Kontakt
Parse Time: 0.083s