PCI-Karte & Software für 4 Kameras mit 25 BpS und MPEG4-Komprimierung

PCI-Karte & Software für 4 Kameras mit 25 BpS und MPEG4-Komprimierung
Art.Nr.: HTS-96
Artikeldatenblatt drucken
Menge  
Preis
 
284,00 EUR
inkl. 19 % UST exkl. Versandkosten
Videoüberwachung

Professionelle DVR-PCI-Karte & Videoüberwachungssoftware. Die Aufnahmen von bis zu 4 Kameras und 1 Audioquelle (mit optionaler Audiokarte) können direkt auf einem PC gespeichert werden. Mit MPEG4-Komprimierung und Auflösungen bis zu 720x576 können hochwertige Aufnahmen, kleine Dateigrößen und gute Übertragungsgeschwindigkeiten im Netzwerkbetrieb erzielt werden und Festplattenkapazitäten optimal genutzt werden.

  • Maximale Aufnahmegeschwindigkeit: 25 BpS.

  • Kompatibel mit allen handelsüblichen analogen Überwachungskameras.

Hauptleistungsmerkmale der PCI-Karte

  • Die HitecSecurity HTS-96 PCI-Karte kann in Verbindung mit bis zu 4 handelsüblichen Schwarz-Weiß- oder Farbüberwachungskameras genutzt werden.

  • Hierzu wird 1 PCI-Schnittstelle auf Ihrem Motherboard sowie ein PCI-Steckplatz im Gehäuse Ihres PCs benötigt.
  • Die Karte wird in Verbindung mit der Videoüberwachungssoftware für Windows XP ausgeliefert.

*Siehe Hinweis zu den Mindestsystemanforderungen.

Hauptleistungsmerkmale der Software

Beobachtung

  • Zur direkten Beobachtung der kann zwischen folgenden Bildschirmanzeigemodi gewählt werden: Vollbildanzeige einzelner Kameras, Autosequenz (Einzelkameraanzeige oder gleichzeitige Anzeige der Aufnahmen von 4 Kameras (Quad) oder gleichzeitige Anzeige der Aufnahmen von 4 (Quad), 6, 8, 9, 10, 12, 16 oder 32 Kameras im Splitscreen-Format)

  • Für ein schnelles Umschalten zwischen den in der Splitscreen-Ansicht angezeigten Kameras können die gewünschten Kameras einfach durch Drag-and-Drop in die gewünschte Position im Splitscreen-Fenster gebracht werden
  • Die Symbolleisten und Menüs der Software können zur fensterlosen Vollbildansicht der Kameras mit einem Mausklick ausgeblendet werden
  • Jeder Kamera kann eine eindeutige Bezeichnung zugewiesen werden, die dann unauffällig in einer Ecke des Kamerafensters erscheint
  • Ein “Motion”-Symbol erscheint im Kamerafenster sobald Bewegungen erkannt werden
  • Bei Verbindungsverlust oder Funktionsstörungen einer Kamera erscheint der Hinweis 'Video Lost' im Kamerafenster

Aufnahme

  • Sie haben die Wahl zwischen folgenden Aufnahmeauflösungen: 352x288, 720x288 & 720x576

  • Sie können außerdem zwischen MPEG4- oder MJPEG-Komprimierung wählen
  • Sie können mit allen angeschlossenen Kameras gleichzeitig unterbrechungsfrei aufnehmen (Multiplexer-Funktion).
  • 4 verschiedene Aufnahmemodi:
    • Bewegungserkennung: Um Ihre Festplattenkapazitäten optimal nutzen zu können ohne unnötig Speicherplatz mit unbewegten Aufnahmen zu belegen, analysiert die Software von den angeschlossenen Kameras gelieferten Bilder. Das Gerät beginnt automatisch mit der Aufzeichnung, sobald eine Bewegung im Bild erkannt wird, und die Aufzeichnung wird automatisch beendet, sobald die erkannte Bewegung aus dem Sichtfeld der Kamera verschwindet. Da die Bewegungserkennung von der Software geleistet wird, benötigen Sie keine Kameras mit Bewegungserkennungsfunktion.
    • Rund um die Uhr: Ununterbrochene Aufnahme bei Tag und Nacht, egal ob ein Bewegungsalarm ausgelöst wurde oder nicht!
    • Ununterbrochene Aufnahme & Bewegungserkennung: In diesem Aufnahmemodus werden die Aufnahmen der mit dem Gerät verbundenen Kameras mit niedriger Bildrate aufgezeichnet wenn keine Bewegung im Bild erkannt wird. Bei Auslösung eines Bewegungsalarms wird die Aufzeichnungsbildrate automatisch erhöht.
    • Geplant: In diesem Aufnahmemodus können Sie einen Zeitplan erstellen und festlegen, wann das Gerät aufzeichnen soll
  • Je nach Bedarf können Sie für jede der angeschlossenen Kameras individuelle Aufnahmeeinstellungen vornehmen.
  • Vor- und Nachaufnahmefunktion bei Bewegungserkennung: Damit Sie keine der erkannten Bewegungen verpassen, kann die Software so konfiguriert werden, dass die Kameraaufnahmen unmittelbar vor Auslösung und nach Beendigung eines Bewegungsalarms zur Alarmaufnahme hinzugefügt werden.
  • Alle Aufnahmen werden digital auf der Festplatte Ihres PCs gespeichert und mit einem Stempel versehen, der die Kamerabezeichnung, die Aufnahmezeit und das Aufnahmedatum beinhaltet.
  • Die Aufnahmen werden im AVI-Format gespeichert und für zusätzliche Datensicherheit mit den oben genannten Informationen sowie einem digitalen Wasserzeichen versehen.

Wiedergabe

  • Während der Wiedergabe können die entsprechenden Kameraaufnahmen entweder individuell als Vollbild, als viergeteilte Ansicht (Quad) oder als mehrfach geteilte Ansicht (gleichzeitige Anzeige aller Kameras) auf dem Bildschirm dargestellt werden.

  • Aufzeichnungen erfolgen im Triplex-Modus, sodass Sie aufgezeichnete Kameraaufnahmen problemlos wiedergeben können ohne dabei den laufenden Aufzeichnungsvorgang zu unterbrechen.
  • Während der Wiedergabe kann die Wiedergabegeschwindigkeit verringert bzw. erhöht werden. Ebenso können Tonaufzeichnungen der Kameras abgehört und die wiedergegebenen Aufnahmen rückwärts abgespielt werden.
  • Außerdem können mithilfe der Software wärend der Wiedergabe Standbilder erzeugt, bearbeitet (Helligkeit, Kontrast, Schärfe, etc), ausgedruckt oder gespeichert werden.
  • Ausschnitte aus Videoaufnahmen können im AVI-Format auf der Festplatte gespeichert und anschließend auf CD oder Diskette übertragen werden.
  • Die Aufnahmen werden nach Kamerabezeichnung, Aufnahmedatum und Aufnahmezeit sortiert gespeichert und können daher schnell und einfach mit nur wenigen Mausklicks wiedergegeben werden.
  • Da die Kameraaufnahmen auf der Festplatte gespeichert sind, können sie auch nach Kameranummer, Datum und Zeit gefunden werden. Die Suche dauert nur wenige Sekunden und liefert 100% akkurate Treffer.

Bewegungserkennung & Alarmaufnahmefunktion

  • Um die Auslösungswahrscheinlichkeit eines Fehlalarms zu minimieren, kann die Empfindlichkeit der Bewegungeerkennungsfunktion nach Ihren Bedürfnissen eingestellt werden. Zusätzlich können Sie Masken für das Blickfeld jeder Kamera definieren. Auf diese Weist bleiben unwesentliche Bewegungen wie z.B. Regen oder der Verkehrsfluss auf der Straße vor dem zu überwachenden Gebäude von der Software unbeachtet, und Fußgänger werden dennoch registriert.

  • Bei Erkennung einer überwachungsrelevanten Bewegung kann die Software nicht nur die Aufzeichnung des entsprechenden Ereignisses automatisch aktivieren, sondern auch bis zu 3 Telefonnummern anwählen und eine voreingestellte Nachricht abspielen oder eine Benachrichtigung mit Bildern der erkannten Bewegung per E-Mail versenden.
  • Außerdem kann ein akustisches Alarmsignal über die Lautsprecher Ihres PCs wiedergegeben werden.
  • Über das optionale Alarmeingangs/-ausgangs/-ausgaberelais können auch zusätzliche Geräte wie Signalleuchten oder Alarms automatisch aktiviert werden.

Netzwerkbetrieb

  • Falls in Ihrer Abwesenheit verdächtige Vorkommnisse festgestellt wurden oder falls Sie die Geschehnisse in Ihren Räumlichkeiten einfach nur im Auge behalten möchten, können Sie wiefolgt auf das System zugreifen:

    • Falls der PC mit der Xvision-Software mit einem lokalen Netzwerk verbunden ist, können Sie auf das System von jedem beliebigen Windows PC/Laptop im selben lokalen Netzwerk zugreifen. Eine derartige Netzwerkverbindung ermöglicht Ihnen die Wiedergabe von Aufnahmen, Direktüberwachung und Aufzeichnung von Kameraaufnahmen, wechselseitige Kommunikation mit der Überwachungszentrale und Steuerung von PTZ-Kameras.
    • Falls der PC mit der Videoüberwachungssoftware mit einer Breitband- (ADSL-) Leitung verbunden ist, können Sie auf das System ortsunabhängig über einen Pocket PC-PDA mit Internetverbindung oder ein Pocket PC-Mobiltelefon mit GPRS-Verbindung zum Internet zugreifen. Eine derartige Netzwerkverbindung ermöglicht Ihnen die Wiedergabe von Aufnahmen, Direktüberwachung und Aufzeichnung von Kameraaufnahmen, wechselseitige Kommunikation mit der Überwachungszentrale und Steuerung von PTZ-Kameras.
    • Falls der PC mit der Videoüberwachungssoftware mit einer Breitband- (ADSL-) Leitung verbunden ist, können Sie auf das System ortsunabhängig über einen Pocket PC-PDA mit Internetverbindung oder ein Pocket PC-Mobiltelefon mit GPRS-Verbindung zum Internet zugreifen. Diese Art von Netzwerkverbindung ermöglicht Ihnen die Betrachtung der aktuellen Kameraaufnahmen in Echtzeit.
    • Falls der PC mit der Videoüberwachungssoftwareüber ein Modem mit einer Standard-Telefonleitung verbunden ist, können Sie auf das System ortsunabhängig über einen Windows PC/Laptop mit Modemanschluss (oder ein Mobiltelefon mit integriertem Modem) zugreifen. Diese Art von Netzwerkverbindung ermöglicht Ihnen ausschließlich die Betrachtung der aktuellen Kameraaufnahmen in Echtzeit.

Weitere Eigenschaften

PTZ-Kamera- & Speed-Dome-Steuerung

  • PTZ-Kameramodelle der folgenden Hersteller können sowohl lokal als auch durch Fernzugriff über die Software gesteuert werden:

  • Weitere Kameraprotokolle können auf Wunsch und unter Vorbehalt ihrer Kompatibilität zur Software hinzugefügt werden.

Sicherheit

  • Durch die Passwortschutzfunktion mit mehreren strukturierbaren Benutzerebenen kann jedem Benutzer ein individuelles Passwort mit speziellen Zugriffsrechten zugewiesen werden, sodass jeder Benutzer auf bestimmte Funktionen wie z.B. Systemeinstellungen, Wiedergabe, die Steuerung individueller Kameras (diese Funktion ist besonders nützlich zum Ausblenden getarnter Kameras) und Fernzugriff.

  • Bei Signalverlust oder Bewegungserkennung der Kamera oder bei Auslösung eines anderen mit dem System verbundenen Alarms, werden Sie telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt.
  • Funktionsüberwachung der Software und Hardware: Bei Erkennung eines Software- oder Hardware-Problems wird das System automatisch neu gestartet und ein Fehlerbehebungsversuch ausgeführt.

Smart-Objekterkennung

  • Die Smart-Objekterkennungsfunktion ermöglicht Ihnen die Maskierung bestimmter Bereiche im Sichtfeld einer Kamera und die Erkennung aller Bewegungen innerhalb dieser Bereiche. Diese Funktion bietet Ihnen eine schnelle und effektive Lösung zur Überwachung bestimmter Abläufe (z.B. zur Identifizierung einer Person, die nach einen Schlüssel der auf auf einem Schreibtisch platziert ist greift).

Datensicherung

  • Die Software besitzt eine Datensicherungsfunktion mit deren Hilfe Sie die Aufnahmen einzelner Ereignisse oder Standbildaufnahmen auf Wechselmedien wie z.B. CDs übertragen können.

  • Die Software kann außerdem so eingestellt werden, dass sie zu von Ihnen bestimmten Zeiten automatische Backups auf eine zweite Festplatte oder eine Festplattenpartition.

Löschen von Aufnahmen

  • Die Software kann so konfiguriert werden, dass sie sobald Ihre Festplatte voll ist, automatisch die ältesten Aufnahmen überschreibt um Platz für die aktuellen Aufnahmen zu schaffen. In diesem Modus ist kein weiterer Eingriff durch den Benutzer nötig.

  • Bei Wahl eines weiteren Modus erhalten Sie von der Software einen Warnhinweis sobald die Festplatte voll ist. Sie können dann schnell und einfach mithilfe der „Delete Recordings“-Funktion selbst wählen welche Aufnahmen Sie löschen oder mithilfe der Backup-Funktion archivieren möchten.

Bidirektionale Kommunikation

  • Sofern an den mit der Videoüberwachungssoftware benutzten PC ein Mikrofon und Lautsprecher angeschlossen sind, können Sie während der Fernüberwachung über ein lokales Netzwerk oder eine Breitbandverbindung (ADSL) wechselseitige Gespräche mit Ihrer Überwachungszentrale führen.

Schnittstelle zur Anbindung an elektronische Ladensysteme und Geldautomaten

  • Durch Verbindung der optionalen POS- (Point of Sale)/Geldautomatenschnittstelle mit einem kompatiblen Registrierkassensystem, elektronischen Kassensystem oder Geldautomaten mit Epson-Druckerschnittstelle, kann die Videoüberwachungssoftware Transaktionsdaten zusammen mit den entsprechenden Kameraaufnahmen speichern.

  • Die registrierten Transaktionen können nachfolgend in Sekundenschnelle nach Produktbezeichnung, Preis oder Transaktionsdatum gesucht und abgerufen werden.

Zentrale Überwachungssoftware

  • Die Software Xvision Central Monitoring Station ist kostenlos erhältlich und bietet folgende Funktionen:

    • Direktüberwachung und Wiedergabe der Aufnahmen von bis zu 3200 verschiedenen und auf bis zu 100 Standorte verteilten Kameras.
    • Anzeige des Datums und des Anlasses eines ausgelösten Alarms in einer Ereignisliste.
    • Aktivierung und Deaktivierung von Relais/ausgehenden Alarmsignalen.
    • Konfiguration der Geräteeinstellungen über ein Netzwerk.

Automatische Software-Updates & -Upgrades

  • Die Xvision-Software führt bei jeder Verbindungsherstellung zum Internet automatische Updates zur jeweil neusten Softwareversion durch. Somit bleibt Ihr System stets auf dem neusten Stand. Diese Funktion kann bei Bedarf deaktiviert werden.

  • Da das PC-DVR-System Windows-basiert arbeitet, kann es durch ein Software-Update ohne den Zukauf von Hardware jederzeit auf den neusten Stand gebracht werden. Auf diese Weise genießen Sie jederzeit die zusätzlichen Vorteile der neusten Softwareversion.

Datenschutz

  • Die zeit- und kostenintensivsten Richtlinien, die es gemäß dem Datenschutzgesetz zu erfüllen gilt, erfordern das Führen eines Aufnahmelogbuchs und das Löschen der vorhandenen Daten auf dem Aufnahmemedium vor jeder Benutzung.

  • Festplattenbasierte Systeme wie das Xvision PC-DVR-System sind von diesen Maßgaben nicht betroffen, da sie die Erfordernisse des Datenschutzgesetzes automatisch erfüllen.

HTS-96

Kartenart:

PCI

Benötigte PCI-Steckplätze:

1

Kameraeingänge:

4

Audioeingänge:

1 (mit optionalem XPA Audio Board)

IP-Kameraeingänge:

-

Komprimierung:

Software

Komprimierungsformat:

MJPEG/MPEG4



Eigenschaften im Beobachtungsmodus


Vollbild- und Mehrbildansicht:

Ja

Echtzeit / nahezu Echtzeit:

Nahezu Echtzeit

Nebenmonitorunterstützung:

Nein

Steuerung von Schwenk/Neige/Zoom-Kameras und Speed-Dome-Kameras:

Ja

Erkennung fehlender / fremder Objekte im Bild / Alarm bei Kameramanipulation / Fokusverlusterkennung:

Nein / Nein / Nein / Nein

Objektzählung:

Nein

Eigenschaften im Aufnahmemodus


Max. Aufnahmegeschwindigkeit:

25 BpS

Auflösung:

352x288, 720x288, 720x576



Bewegungserkennung:

Ja (Advanced)

Smart Delete-Funktion:

Nein

Eigenschaften der Wiedergabefunktion


Vollbild- und Mehrbildansicht:

Ja

Suchfunktionen:

Nach Zeit, Datum, Smart (Objekt)

Eigenschaften im Netzwerkbetrieb / bei Fernzugriff

Unterstützte Funktionen bei Nutzung von Internet Explorer:

Nur Beobachtung

Unterstützte Funktionen bei Nutzung der Software:

Direktüberwachung, Wiedergabe, Datensicherung, DVR-Einstellungen, grafische Benutzeroberfläche, individuelle Steuerung getarnter Kameras, zentrale Überwachungssoftware, Audioaufnahme, POS-Suche

Fernzugriff über PDA:

Ja

Fernzugriff über ein 3G-fähiges Mobiltelefon:

Nein

Zentrale Überwachungssoftware:

Ja

Weitere Funktionen

Benachrichtigung über E-Mail / Telefon bei Bewegungserkennung:

Ja

Automatische Software-Updates:

Ja (über Internet)

Aufzeichnung von Informationen elektronischer Ladensysteme:

Ja

RS485-Kamerasteuerung:

Ja (mit XPRS-Wandler)

Fernsteuerung über Steuerungstastatur & Speed-Dome-Steuerung:

Ja



Aufnahmekapazitäten und -Optionen

Benötigter Festplattenspeicher für Aufnahmen

In der folgenden Tabelle finden Sie Angaben zum zur Aufnahme benötigten Festplattenspeicher. Diese Angaben sind Richtwerte basierend auf mittlerer Aufnahmequalität und Bewegungserkennung während 50% der täglichen Aufnahmezeit. Tatsächlich benötigte Speicherkapazitäten können je nach Häufigkeit der erkannten Bewegungen und Ihren Qualitätseinstellungen abweichen. Bei zu geringem verfügbarem Festplattenspeicher erhalten Sie einen entsprechenden Warnhinweis vom System oder das System überschreibt ältere Aufnahmen mit neueren Aufnahmen.

Die Tabelle soll Ihnen bei der Wahl der für Ihre Zwecke geeigneten Aufnahmegeschwindigkeit im Hinblick auf die von Ihnen benötigte Aufnahmedauer und die benötigten Festplattenspeicherkapazitäten behilflich sein.

 

Aufnahmedauer:

Aufnahmegeschwindigkeiten

25BpS

50BpS

100BpS

200BpS

400BpS

24 Stunden

4 GB

8 GB

16 GB

32 GB

64 GB

168 Stunden
(1 Wochen)

26 GB

56 GB

112 GB

224 GB

448 GB

336 Stunden
(2 Wochen)

66 GB

112 GB

224 GB

448 GB

896 GB

744 Stunden
(31 Tage / 1 Monat)

124 GB

248 GB

496 GB

992 GB

1984 GB

2208 Stunden
(92 Tage / 3 Monate)

368 GB

736 GB

1472 GB

2944 GB

5888 GB

8760 Stunden
(365 Tage / 1 Jahr)

1460 GB

2920 GB

5840 GB

11680 GB

23360 GB

Achtung: Diese Werte basieren auf einer Aufnahmeauflösung von 360x288 ohne Audioaufnahme. Höhere Auflösungen führen zu größeren Dateien.

PC DVR-Karte

Modell:

HTS-96

Hersteller:

Xvision

Kameraanschlüsse:

4

Audioeingänge:

1 (optional mit XPA Audio Board)

Aufnahmeart:

Triplex

Datensicherung:

Optional je nach Ausstattung des PCs (Festplatten-Backup, Wechselmedien z. B. USB 2.0/CD/DVD)

Netzwerkfähigkeit & Fernzugriff:

Ja (Simplex)



Aufnahmeeigenschaften

Komprimierung:

MPEG4

Max. Aufnahmegeschwindigkeit/ 
-auflösung:

25 BpS / 352x288, 720x288, 720x576

Aufnahmemodi:

Rund um die Uhr, geplant, bei Bewegungserkennung

Suchmodi:

Nach Kamera, Zeit, Datum, Ereignis

Geschätzte Aufnahmekapazitäten:

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.



Eigenschaften des Netzwerk-/Fernzugriffs

Unterstützte Funktionen:

Direktüberwachung, Wiedergabe, Datensicherung, DVR-Einstellungen, grafische Benutzeroberfläche, individuelle Steuerung getarnter Kameras, zentrale Überwachungssoftware, Audioaufnahme, POS-Suche

3G Mobiltelefonzugang:

Ja (hierzu wird eine spezielle Software benötigt)

Emailbenachrichtigung:

Ja



Weitere Leistungsmerkmale

RS485-Kamerasteuerung:

Ja (mit XPRS-Wandler)

Aufzeichnung von Informationen elektronischer Ladensysteme:

Ja (über Schnittstelle)

Ausblenden getarnter Kameras:

Nein

Zugriffsschutz:

Mehrere passwortgeschützte Benutzerebenen, Videoverlustalarm

Wetterfest:

Nein



Anschlüsse


Kameraanschlüsse:

4 BNC-Anschlüsse

Audioeingang:

1 Phonoeingang (mit optionalem XPA-Audioboard)

Alarm E/A:

4 / 4 (mit optionaler XPIO-Karte)



Mindestsystemvoraussetzungen

Prozessor/(-leistung): 

Pentium 3, 800MHz

VGA-Grafikkarte:

Nvidia 32MN Geforce 2 oder ein vergleichbares Modell

Arbeitsspeicher:

256MB

Festplatte:

10GB + freier Speicher

Betriebssystem:

Windows 2000 oder XP Home/Professional

Netzwerkverbindung:

56k Modem (Zyxel oder Connexant Chipsatz empfohlen), Breitbandverbindung (ADSL) oder andere Internetverbindungen die dynamische (DNS) IP-Adressen unterstützen. Es können ausschließlich externe Modems verwendet werden. Softwaremodems sind nicht kompatibel.

Benötigte Steckplätze:

1

Weitere Anmerkungen:

Bei Nutzung des Gerätes mit Motherboards mit VIA oder SIS Chipsatz können Fehlfunktionen auftreten. Laut Aussage einiger Kunden kann die PCI-Karte/Software nach Installation des neusten Motherboard-Treibers (siehe www.via.com bzw. www.sis.com.tw), ohne Probleme in Betrieb genommen werden. Wir übernehmen hierfür jedoch keine Garantie. Das Gerät ist auch mit einigen AMD Athlon PCs mit vergleichbarer Systemleistung kompatibel (Motherboards mit Nvidia Chipsätzen scheinen kompatibel zu sein). Auch hierfür übernehmen wir jedoch keinerlei Garantie, da die PCI-Karte für Pentium PCs entwickelt wurde.



Herstellergarantie


Garantiedauer:

1 Jahr




Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

  • Sharp  IR-Überwachungskamera, mit 420 TVL, Sharp 1/3

    Sharp IR-Überwachungskamera, mit 420 TVL, Sharp 1/3" CCD, 3.6mm 78° Objektiv, wetterbeständig, 15 Meter Nachtsichtfähigkeit, Halterung und Objektiv, Plastikgehäuse, Silber, 200g

    Unsere preiswerteste Infrarot Nachtsicht Überwachungskamera - Für den Inneneinsatz sowie Außengebrauch und mit 15 Meter Infrarot Nachtsicht bei völliger Dunkelheit von 0 Lux durch eingebaute Infrarot-LEDs. Diese Minikamera ist eine Farbkamera im modernen Stiftdesign und wird mit Objektiv und Halterung geliefert. Sie eignet sich für den Inneneinsatz wie auch für den Gebrauch im Außengebrauch.

    69,00 EUR
  • Netzteil stabilisert mit Überspannungsschutz, 12 V Gleichstrom, 1250 mA

    Netzteil stabilisert mit Überspannungsschutz, 12 V Gleichstrom, 1250 mA

    Einfach in die Steckdose stecken, liefert 12 V Gleichstrom mit 1250 mA, kommt mit Schukostecker zum Anschluß an Stromkreise mit Sicherung. 1 Jahr Garantie.

    24,62 EUR
  • 2,8-12,0 mm Vario-Objektiv mit automatischer Blende

    2,8-12,0 mm Vario-Objektiv mit automatischer Blende

    2,8-12,0 mm Vario-Objektiv mit automatischer Blende. Im Einsatz mit standardgerechten Kastenkameras kann der Bildwinkel von 23° bis 99° bei 1/3” Kameras und 17° bis 75° bei 1/4” Kameras eingestellt werden. 1 Jahr Garantie.

    82,07 EUR
  • Standard Überwachungskamera, 480 TVL Auflösung, 1/3 Super-HAD-CCD Sensor von Sony®, mit Mikrofon, optional DC oder AV

    Standard Überwachungskamera, 480 TVL Auflösung, 1/3 Super-HAD-CCD Sensor von Sony®, mit Mikrofon, optional DC oder AV

    Standard Kastenkamera mit guter Bildqualität – Diese Überwachungskamera hat ein Kastendesign. Das traditionelle Aussehen des Kameragehäuses hat eine altbewehrte abschreckende Wirkung und macht die Kamera beliebt beim Einsatz für die augenscheinliche Warnung. Das für den Innengebrauch konzipierte Gehäuse hat ein Zwei-Farben-Design im eleganten silber und blau mit abgerundeten Ecken. Sie wurde für den Einsatz im mittleren Risikobereich der Videoüberwachung entwickelt. Der 1/3” Super-HAD-CCD-Sensor von Sony® bietet mit 480 TVL eine gute Bildauflösung und ermöglicht Aufnahmen bei niedrigen Lichtverhältnissen bis zu 0....

    ab 132,34 EUR
  • Adapter von Phono Cinch-Buchse zu BNC-Stecker

    Adapter von Phono Cinch-Buchse zu BNC-Stecker

    Adapter von Cinch-Buchse zu BNC-Stecker. Konvertiert eine BNC-Buchse in eine Cinch-Buchse oder einen Cinch-Stecker in ein BNC-Stecker. 1 Jahr Garantie.

    4,09 EUR
  • Standard Plug&Play-Kabel

    Standard Plug&Play-Kabel

    Standard Plug&Play-Kabel (überträgt Bild, Ton und Strom) in 20 oder 40 m Länge für   bis 470 TVL Überwachungskkameras.  . 1 Jahr Garantie. Das Kabel hat 2 Cinch-Stecker und einen Stecker bzw. einen Gleichstromanschluß pro Kabelende. Für innen oder außen geeignet. Kommt mit Cinch-zu-BNC-Adapter um die Cinch-Stecker in BNC-Stecker zu wandeln.

    ab 23,59 EUR






01.21.18
Datenschutz | AGB's | Impressum | Kontakt
Parse Time: 0.104s