Farb-CCD- und CMOS-Kameramodelle verwenden einen Infrarot-Sperrfilter (Hinweis: nicht alle
Tag-/Nachtsicht-Kameras besitzen einen Auto-Infrarotsperrfilter). Ein Infrarot-Sperrfilter blockiert das
Infrarotlicht und lässt nur Lichquellen zum Objektiv der Überwachungskamera durch, die mit bloßem Auge erkennbar sind.
Bei Schwachlichtbedingungen schaltet sich der Infrarot-Sperrfilter automatisch aus, sodass das
Kameraobjektiv auch Farben innerhalb des Infrarotspektrums erkennen kann. Die Kamera wechselt hierfür
in den Schwarz-Weiß-Modus um qualitativ hochwertigere Aufnahmen erzeugen zu können. " /> Was ist ein Infrarot-Sperrfilter? überwachungskamera - Videoüberwachung

Videoüberwachung - FAQ - Häufig gestellte Fragen

Zurück zur FAQ: Videoüberwachung Übersicht > > Überwachungskamera: Nachtsichtkameras
» Überwachungskamera: Nachtsichtkameras
Was ist ein Infrarot-Sperrfilter?
Einige Farb-CCD- und CMOS-Kameramodelle verwenden einen Infrarot-Sperrfilter (Hinweis: nicht alle
Tag-/Nachtsicht-Kameras besitzen einen Auto-Infrarotsperrfilter). Ein Infrarot-Sperrfilter blockiert das
Infrarotlicht und lässt nur Lichquellen zum Objektiv der Überwachungskamera durch, die mit bloßem Auge erkennbar sind.
Bei Schwachlichtbedingungen schaltet sich der Infrarot-Sperrfilter automatisch aus, sodass das
Kameraobjektiv auch Farben innerhalb des Infrarotspektrums erkennen kann. Die Kamera wechselt hierfür
in den Schwarz-Weiß-Modus um qualitativ hochwertigere Aufnahmen erzeugen zu können.






11.20.17
Datenschutz | AGB's | Impressum | Kontakt
Parse Time: 0.125s