Überwachungskameras bewegt werden können. Mit diesen können einfache Schwenkbewegungen von links nach rechts („Panning“) bis hin zu solch komplexen Bewegungen wie ein voll steuerbares „PTZ“ (Neigen, Schwenken und Zoon (Pan-Tilt-Zoom), eine Überwachungskamera, die in alle Richtungen bewegt und ein- und ausgezoomt werden kann) erzielt werden. Bei Überwachungskameras gilt es folgendes zu beachten: Je größer die Bildfläche, desto geringer die Details und umgekehrt.

Ein weiterer Vorteil von „Panning“ oder PTZ-Kameras ist, dass eine große Fläche mit wenigen Kameras abgedeckt werden kann und sich somit die Einrichtungskosten reduzieren. " /> Kann man mit einer Überwachungskamera mehr als einen Bereich überwachen? überwachungskamera - Videoüberwachung

Videoüberwachung - FAQ - Häufig gestellte Fragen

Zurück zur FAQ: Videoüberwachung Übersicht > > Überwachungskamera: Schwenkbare PTZ-Kameras
» Überwachungskamera: Schwenkbare PTZ-Kameras
Kann man mit einer Überwachungskamera mehr als einen Bereich überwachen?
Ja. Der Hauptbeweggrund dafür ist es, eine detaillierte Ansicht einer größeren Fläche zu erhalten. Es gibt Vorrichtungen, mit welchen Überwachungskameras bewegt werden können. Mit diesen können einfache Schwenkbewegungen von links nach rechts („Panning“) bis hin zu solch komplexen Bewegungen wie ein voll steuerbares „PTZ“ (Neigen, Schwenken und Zoon (Pan-Tilt-Zoom), eine Überwachungskamera, die in alle Richtungen bewegt und ein- und ausgezoomt werden kann) erzielt werden. Bei Überwachungskameras gilt es folgendes zu beachten: Je größer die Bildfläche, desto geringer die Details und umgekehrt.

Ein weiterer Vorteil von „Panning“ oder PTZ-Kameras ist, dass eine große Fläche mit wenigen Kameras abgedeckt werden kann und sich somit die Einrichtungskosten reduzieren.






12.13.17
Datenschutz | AGB's | Impressum | Kontakt
Parse Time: 0.081s