Kabelgebundene Überwachungskameras erfordern das Verlegen eines Kabels zwischen der
Kamera und dem Aufnahme- oder Wiedergabegerät (Langzeitrekorder, VCR oder
Bildschirm)
. Die Videodaten werden von der Kamera über ein solches Kabel übertragen.

 

Eine Funkkamera hingegen benötigt keine Kabelverbindung. Sie überträgt die Videodaten an
einen Drahtlosempfänger, der direkt mit dem Aufnahme- oder Wiedergabegerät verbunden ist.

" /> Was ist der Unterschied zwischen kabelgebundenen und Funkkameras? überwachungskamera - Videoüberwachung

Videoüberwachung - FAQ - Häufig gestellte Fragen

Zurück zur FAQ: Videoüberwachung Übersicht > > Funkkameras
» Funkkameras
Was ist der Unterschied zwischen kabelgebundenen und Funkkameras?

Kabelgebundene Überwachungskameras erfordern das Verlegen eines Kabels zwischen der
Kamera und dem Aufnahme- oder Wiedergabegerät (Langzeitrekorder, VCR oder
Bildschirm)
. Die Videodaten werden von der Kamera über ein solches Kabel übertragen.

 

Eine Funkkamera hingegen benötigt keine Kabelverbindung. Sie überträgt die Videodaten an
einen Drahtlosempfänger, der direkt mit dem Aufnahme- oder Wiedergabegerät verbunden ist.







07.18.18
Datenschutz | AGB's | Impressum | Kontakt
Parse Time: 0.066s