Videoüberwachung - FAQ - Häufig gestellte Fragen

Zurück zur FAQ: Videoüberwachung Übersicht > > Videoüberwachung: Überwachungsmonitor
» Videoüberwachung: Überwachungsmonitor
Muss ich einen Überwachungsmonitor verwenden? Kann ich nicht einfach meinen Fernseher verwenden?
Überwachungsmonitore sind speziell auf den 24-Stunden-Betrieb ausgelegt und damit robuster. Für den normalen Einsatz zu Hause und im Büro, wo der Monitor nicht rund um die Uhr von Sicherheitspersonal beobachtet wird, reicht auch ein normales Fernsehgerät aus.

Kann ich meine Überwachungskamera einfach an den Fernseher anschließen?
Sie können eine Kamera direkt an den Videoeingang Ihres Fernsehers anschließen, wenn Sie ohne Aufzeichnung überwachen möchten.

Wie kann ich Probleme im Zusammenhang mit Erdschleifen vermeiden?
Dies kann auf verschiedene Weisen erzielt werden. Die einfachste Methode ist die Installation eines Erdschleifen-Trenntransformators. Dieser sollte am besten am Monitor oder am Aufnahmegerät des Systems installiert werden.

Was ist eine Erdschleife?
Ein Wechselstrom, der in einem Kabel entstehen kann. Dies wird üblicherweise durch Teile des Systems verursacht, die aus verschiedenen elektrischen Quellen gespeist werden, was zu Unterschieden in den Erdpotentialen an jedem Ende führt. Die Folge davon sind Störungen des Signals, in der Regel in Form von dunklen Streifen auf dem Monitor und gelegentlich auch in Form von Bildriss im oberen Drittel des Bildes.

Welche Monitorgröße sollte ich verwenden?
Die geeignete Monitorgröße hängt vom Anwendungszweck ab (z. B. von der Anzahl der Aufnahmen, die gleichzeitig angezeigt werden sollen, von der Größe des zu überwachenden Bereichs und vom verfügbaren Platz).

Was für eine Art von Monitor brauche ich: Einen professionellen Monitor oder einen herkömmlichen Fernseher?
Bei Verwendung nur einer Kamera ist ein Fernseher (mit RCA-Videoeingang) definitiv zu empfehlen. Auch mit mehr als einer Kamera, können Sie bei Verwendung eines Combiners wie z. B. eines Quad-Splitters oder Umschalters ein Fernsehgerät nutzen. Für spezielle Funktionen wie Slave-Videoausgabe (Anschluss an einen zusätzlichen Monitor), Alarmanlagen oder Beobachtungssystem-Pakete wird unter Umständen jedoch ein professioneller Überwachungsmonitor benötigt.






01.24.18
Datenschutz | AGB's | Impressum | Kontakt
Parse Time: 0.075s