Videoüberwachung - FAQ - Häufig gestellte Fragen

Zurück zur FAQ: Videoüberwachung Übersicht > > Videoüberwachung: Langzeitrekorder
» Videoüberwachung: Langzeitrekorder
Wie groß muss die Festplatte sein, die ich benötige?
Die Größe der Festplatte ist sehr wichtig, da sie bestimmt, wie viele Tage Sie aufnehmen können, bevor das System beginnt, die ältesten Aufnahmen zu überschreiben. Die Speicherkapazität jedes DVR-Geräts ist in den technischen Daten angegeben. Diese Berechnung ist jedoch nur eine grobe Schätzung, da verschiedene Faktoren die Speicherkapazität der Festplatte beeinflussen. Der wichtigste Faktor ist das von dem DVR-Gerät verwendete Komprimierungsformat (für weitere Informationen über Komprimierungsformate bitte hier klicken). Aber auch die Art der Kameras, die an das DVR-Gerät angeschlossen sind, kann einen Unterschied machen (insbesondere die Chip-Größe und Auflösung) und auch die Funktionen, die bei Benutzung des DVR-Gerätes ausgewählt werden. Durch Aufnahme nach Zeitplan oder bei Bewegungserkennung oder durch Wahl einer niedrigeren Bildrate kann die Speicherkapazität des Geräts verlängert werden. Auch das Blickfeld (was Sie aufnehmen) kann die Speicherkapazität beeinträchtigen - je komplexer das Bild, desto mehr Speicherplatz wird auf der Festplatte benötigt wird um die Komplexität zu erfassen.






07.18.18
Datenschutz | AGB's | Impressum | Kontakt
Parse Time: 0.065s