Glossar - Videoüberwachung

Hier finden Sie Erklärungen zu den gebräuchlichsten Begriffen rund um das Thema Videoüberwachung



Stöbern Sie durch unser Glossar, um Informationen zu Begriffen aus dem Bereich der Videoüberwachungstechnik zu erhalten. Wenn Sie Fragen zum Angebot von HitecSecurity haben, besuchen Sie bitte unsere > FAQs .

Das Glossar durchsuchen




F


  • F-Stopp
    Auch F-Nummer oder F-System genannt. Der Begriff bezieht sich auf die Durchlassgeschwindigkeit oder -Fähigkeit einer optischen Linse für Licht. Diese wird gemessen indem man die Brennweite der Linse durch ihren Durchmesser dividiert.
  • Feld
    Einer der beiden gleich großen, jedoch vertikal von einander getrennten Flächenbereiche in einem Fernsehbild mit Zweizeilenabtastung. Der Wechsel zwischen zwei Feldern erfolgt im Abstand von 1/60 Sekunde.
  • Feldtiefe
    Derjenige Bereich in dem ein Objektiv oder ein optisches System scharfe Bilder liefern kann. Die Feldtiefe wird anhand des hinteren Abstands zum Objekt im Vergleich zum vorderen Abstand vom Objekt gemessen, bei dem das Objekt für die Linse als scharf erscheint.
  • Festplatte
    Ein Speichergerät, das zum Speichern von Informationen normalerweise fest in Ihrem Computer oder DVR-Gerät installiert ist.
  • Firewall
    Eine Firewall besteht aus mehreren zusammenhängenden Programmen, die am Gateway-Server eines Netzwerks ausgeführt werden, um ein privates Netzwerk vor Zugriffen durch Nutzer anderer Netzwerke zu schützen.
  • Frame
    Die abgetastete Gesamtfläche, die ein Fernsehbild bei Einblendung eines Signals einnimmt.
  • Funk-Kamera
    Funkkameras ermöglichen eine schnurlose Übertragung von Video- und Audiodaten über Radiowellen an ein Empfängergerät. Funkkameras bieten oft die Möglichkeit das Gerät mit Netzstrom zu versorgen, sodass das Herstellen einer Kabelverbindung von der Kamera zur Steckdose notwendig wird.





10.21.18
Datenschutz | AGB's | Impressum | Kontakt
Parse Time: 0.052s