Glossar - Videoüberwachung

Hier finden Sie Erklärungen zu den gebräuchlichsten Begriffen rund um das Thema Videoüberwachung



Stöbern Sie durch unser Glossar, um Informationen zu Begriffen aus dem Bereich der Videoüberwachungstechnik zu erhalten. Wenn Sie Fragen zum Angebot von HitecSecurity haben, besuchen Sie bitte unsere > FAQs .

Das Glossar durchsuchen




S


  • Scannen
    Der Bewegungsvorgang des Elektronenstrahls einer Bildröhre über den Bildschirm. Empfindlichkeit – Eine Größe, die sich auf die Ausleuchtung der von einer Überwachungskamera aufzunehmenden Szene bezieht, die von der Überwachungskamera benötigt wird, um ein definiertes Bildausgangssignal zu produzieren.
  • SCART
    Europäischer Standardstecker mit 20 Kontakten, der zur Übertragung von Video- und Audiosignalen von oder auf Fernsehgeräte benutzt wird. SCART-Stecker und Kabel werden mittlerweile auch in der Überwachungstechnik genutzt.
  • Schnee
    Starkes Rauschen.
  • Serieller Anschluss
    Auch als COM-Anschluss bekannt. Der serielle Anschluss dient zum Senden und Empfangen größerer Datenmengen. Serielle Anschlüsse werden mit COM1, COM2, COM3 und COM4 benannt.
  • Sichtfeld
    Der maximale Bildwinkel der durch eine Linse oder ein optisches Instrument erfasst werden kann.
  • Signal-Rausch-Verhältnis
    Das Verhältnis zwischen sinnvollen Bildsignalen und Störsignalen.
  • Spitze
    Eine kurzzeitige Impulsschwankung, während deren Auftreten die Amplitude des Impulses seine durchschnittliche Amplitude erheblich überschreitet.
  • Statische IP-Adresse
    Die Verwendung ein und derselben IP-Adresse bei jeder Verbindungsherstellung zum Internet. Alternative zu einer dynamischen IP-Adresse. Statische IPAdressen werden oft von Firmen genutzt, jedoch weniger für Heim-Breitbandverbindungen.
  • Steuereinheit
    Verfügt ein Überwachungssystem über mehr als eine Kamera, müssen die einzelnen Videosignale von einem Steuergerät an den Videorekorder und den Monitor weitergeleitet werden. Es gibt im Wesentlichen drei Arten von Video-Steuereinheiten: Multiplexer, Switch und Quad.
  • Sättigung
    Der Begriff Sättigung bezieht sich auf den Weißanteil einer Farbe. Die Lebendigkeit einer Farbe wird mit Begriffen wie hell, tief, pastell, blass, etc. beschrieben. Die Sättigung einer Farbe ist direkt proportional zur Amplitude ihres Chrominanzsignals.





08.17.18
Datenschutz | AGB's | Impressum | Kontakt
Parse Time: 0.141s